Mit dem E-Scooter zur Arbeit.

Mit dem E-Scooter zur Arbeit.

Draufstellen, einschalten, losdüsen.

Sie sind wendig, klein und dank eines Klappmechanismus meist auch sehr leicht zu transportieren: E-Scooter werden immer beliebter. Wer glaubt, die kleinen Flitzer wären nur was für Touristen, der täuscht sich auf voller Länge.

Inzwischen erwägt fast jeder dritte Deutsche den Kauf eines eigenen E-Scooters, so auch unser Geschäftsführer Herr Hendrik Klingler, der seinen fast vier Kilometer langen Weg zur Arbeit fortan mit dem neuen E-Scooter von Segway-Ninebot, dem Max G30d, bestreiten wird.

Der Segway-Ninebot im Überblick.

Der E-Scooter von Segway-Ninebot wurde insbesondere für den deutschen Markt entwickelt und orientiert sich dadurch vor allem an den deutschen Verkehrsregeln. Der Elektroscooter begeistert mit einem qualitativ hochwertigen und komfortablen Fahrgefühl.

Die Highlights im Überblick:

  • StVZO-konform dank ABE-Zulassung
  • Höchstgeschwindigkeit beträgt 20 km/h
  • Reichweite bis zu 65 km, im Sportmodus weniger
  • Schnelles Laden dank eingebautem Ladegerät
  • Bezwingt bis zu 20% Steigung
  • 10 inch Tubeless Luftdruckreifen für eine sanfte Fahrt
  • Wasserbeständigkeit IPX5 für die Kernbestandteile (Rahmen)
  • Integrierter Griff zum Tragen, z.B. in’s Büro
5 Gründe, warum E-Scooter die Zukunft sind!

Viele Autohersteller sind sich einig, dass Elektrizität der Diesel der Zukunft ist – das gilt sowohl für vier- als auch zweirädrige Fahrzeuge. Die Motoren für Elektroscooter sind leicht herzustellen und benötigen wenig Energie, um schnell voran zu kommen. Der Umwelt ist geholfen und ans Ziel bringt der E-Scooter seinen Fahrer oftmals auch schneller als das Auto.

Auf den Straßen sind immer mehr E-Scooter zu beobachten, was nicht nur an der nachhaltigen Mobilität liegt, sondern auch an den erschwinglichen Einstiegskosten bei der Anschaffung. Ab 700 Euro kann bereits ein qualitativ hochwertiger Elektroscooter erworben werden, der seinen Fahrer sicher an sein Ziel bringt und eine lange Nutzungsdauer besitzt.

Die meisten E-Scooter haben ein Gewicht von ca. zehn Kilogramm, sind einklappbar und damit bestens geeignet überall hin transportiert zu werden. Egal ob in den Urlaub oder auf die Arbeit, der Elektroscooter ist stets dabei und man selbst bleibt allzeit mobil.

Was es mit einem E-Scooter definitiv nicht mehr gibt: zu wenig Parkplätze, hohe Parkgebühren. So sind Elektroroller nicht nur umweltfreundlich, sondern auch sehr platzsparend, sodass diese auch einfach mit in die Wohnung oder das Büro genommen und geparkt werden können.

E-Scooter sind nicht nur günstiger und nachhaltiger, sondern werden auch in besonderer Weise vom Staat gefördert. Viel Spaß beim Sparen!

Ihre beste Empfehlung für Erneuerbare Energien

KLINGLER Versicherungsmakler findet Lösungen, wo andere verzagen – sprechen Sie uns an.