Solarenergie

Für sonnige Aussichten und maximalen Ertrag.
Image is not available

Ihre Photovoltaikanlage ist einer Vielzahl von Gefahren ausgesetzt: Sturm, Hagel, Schneedruck und mehr. Mit unserer Solaranlagen-Versicherung „SOLARprotect“ schützen Sie sich vor den finan-ziellen Folgen für Reparaturen oder Ersatzbe-schaffungen und dem Ertragsausfall durch die ausbleibende Einspeisevergütung im Schadenfall.

Slider

Solarenergie

Versicherungsschutz für Ihre Solaranlage

Die von KLINGLER Versicherungsmakler entwickelte Allgefahrenversicherung „SOLARprotect“ kann von der Lieferung und Errichtung bis weit in die Betriebsphase von Solaranlagen reichen. Große Solarparks werden in der Regel im Rahmen einer Projektfinanzierung mit Krediten errichtet. Um die Amortisation der Investition über einen längeren Zeitraum sicherzustellen, ergeben sich ganz besondere Anforderungen an den Versicherungsschutz.

SOLARprotect: Die Allgefahrenversicherung für Solaranlagen

Die von KLINGLER Versicherungsmakler entwickelte Allgefahrenversicherung „SOLARprotect“ deckt unvorhergesehene Schäden und Verluste ab. Sie schützt die gesamte Photovoltaik- bzw. Solaranlage während der Errichtungs- und Betriebsphase. Sie ist eine umfassende Versicherungslösung gegen unvorhergesehen eingetretene Sachschäden und Verluste wie zum Beispiel durch Feuer, Blitzschlag, Naturgefahren, Bedienungsfehler und Diebstahl.

Ausgeschlossen sind nur Schäden durch niedere Gefahrenlage wie zum Beispiel normaler Verschleiß sowie die Gewährleistung und Haftung des Herstellers oder der Reparaturfirma. Im Schadenfall werden die Kosten für die Wiederherstellung in den Zustand vor dem Schadeneintritt erstattet.

Bei einer Projektfinanzierung ist die Absicherung des Vermögensschadens besonders wichtig. Die KLINGLER-Allgefahrenversicherung „SOLARprotect“ entschädigt daher nach einem versicherten Sachschaden auch die nicht erwirtschafteten Stromeinspeisevergütungen für die Dauer des Ausfalls.

Auch bei schlüsselfertiger Errichtung über einen Generalunternehmer empfiehlt sich für den späteren Betreiber die KLINGLER-Allgefahrenversicherung bereits während der Lieferung und Errichtung. Dadurch sind nicht nur die Gefahren versichert, die Auftragnehmer häufig ausschließen (z.B. Höhere Gewalt), sondern es kann auch der aufgrund verspäteter Inbetriebnahme nach einem Sachschaden entstandene Vermögensschaden versichert werden.

SOLARprotect: All-Risk-Deckung.

Die von KLINGLER Versicherungsmakler in Zusammenarbeit mit zahlreichen Anlagenbetreibern entwickelte Allgefahrenversicherung „SOLARprotect“ deckt unvorhergesehene Schäden und Verluste weitgehend ab.

  • attraktiver Versicherungsbeitrag und einzigartige Leistungen
  • versichert werden können Solaranlagen, Solarthermieanlagen, Photovoltaikanlagen oder solarthermische Parabolrinnenkraftwerke

Weltweite Photovoltaik- und Solaranlagen: wir sind dabei!

Es ist mittlerweile gängige Praxis, dass immer mehr deutsche Unternehmen in Solaranlagen in Ländern mit hoher Globaleinstrahlung und attraktiven Vergütungen für Solarstrom investieren. Beim Schritt über die Grenzen hinaus ist Vorsicht geboten, denn je nach lokaler Gegebenheit decken Versicherer einige Risiken nur unzureichend. Es sind spezielle Lösungen erforderlich, um zum Beispiel auch für Naturgefahren umfangreichen Versicherungsschutz zu erhalten. Viele Länder haben darüber hinaus eigene gesetzliche Anforderungen an und für die Versicherungen.

Oft können diese nur lokal abgeschlossen werden. Umso besser, dass unser Versicherungsschutz keine Grenzen kennt.

Sie haben Fragen oder benötigen ein Angebot?

Wir sind unter +49 (0) 791 975 694-0 für Sie telefonisch erreichbar. Sie können uns auch gerne hier eine Nachricht hinterlassen, wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.