Managerhaftungsrisiken

Wer führt, der haftet.
Image is not available

Unterläuft Ihnen als Geschäftsführer, Vorstand oder Aufsichtsorgan ein Managementfehler, haften Sie unbegrenzt für den entstandenen Vermögens-schaden - und das mit Ihrem gesamten Privat-vermögen. Die D&O-Versicherung schützt Sie.

Slider

Managerhaftungsrisiken

Schutz für steigende Haftungsrisiken im Geschäftsalltag

Aufgrund gesetzlicher Veränderungen und einer zunehmend undurchsichtigen Geschäftswelt steigen die Haftungsrisiken für Führungskräfte an. In der Vergangenheit drohte Unternehmenslenker allenfalls eine Entlassung, heute sind Schadenersatzansprüche in Millionenhöhe keine Seltenheit mehr.

Das Risiko von Vorständen, Geschäftsführern, leitenden Angestellten und Aufsichtsräten aufgrund beruflicher Pflichtverletzungen persönlich und unbegrenzt in die Haftung genommen zu werden, ist massiv gestiegen. Die D&O-Versicherung (Directors & Officers-Versicherung) schützt in Ihrer Art einer Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung die Unternehmenslenker vor den existenzbedrohenden Risiken des Geschäftsalltags, im Innen- und auch im Außenverhältnis. D&O-Versicherungen gehören heutzutage zum Standard-Versicherungsschutz für Unternehmen.

Die Anspruchshaltung steigt

Führungskräfte agieren in einem Spannungsfeld: Auf der einen Seite wird von ihnen erwartet, dass sie verantwortungsvoll handeln und Gefahren vom Unternehmen abwenden. Auf der anderen Seite müssen Sie unternehmerisch denken, Risiken eingehen und laufend über den Tellerrand hinausschauen. Es kommt hinzu, dass v.a. gesetzliche Rahmenbedingungen, wie z.B. das Vorstandsvergütungs- oder das Missbrauchsbekämpfungsgesetz sowie Compliance-Regelungen, zahlreiche Fallen bereithalten. Dass da hin und wieder ein Unternehmenslenker ins Stolpern gerät, überrascht nicht.

In der Praxis sind es meist die unabsichtlichen Fehler und Fahrlässigkeiten, wegen denen sich die Unternehmenslenker zivilrechtlichen Ansprüchen ausgesetzt sehen – müssen sie doch bereits für leichte Fahrlässigkeit unbegrenzt mit ihrem Privatvermögen haften.

Dreieckskonstellation: Unternehmen, Manager & Versicherer.

Das Besondere der D&O-Versicherung ist, dass häufig das entsprechende Unternehmen die Versicherung abschließt, versichert ist jedoch der Manager. Im Schadenfall entsteht daher eine Gemengenlage verschiedener Interessen, wodurch die Betreuung dieser Dreieckskonstellation bestehend aus Unternehmen, Manager und Versicherer neben dem notwendigen juristischen Überblick insbesondere Fingerspitzengefühl fordert.

Während gestern noch erfolgreich zusammen gearbeitet wurde, wird heute gegenseitig geklagt – vielleicht möchte man morgen auch wieder miteinander arbeiten können. KLINGLER Versicherungsmakler sieht sich hier als erfahrener Moderator der verschiedenen Interessen.

Versicherungssumme ausreichend hoch vereinbaren

Der Trand ist klar: der deutsche D&O-Markt gehört nach den USA zu den weltweit größten. Die Versicherungsbeiträge sind aktuell noch relativ günstig. In absehbarer Zeit werden diese jedoch deutlich ansteigen, denn die Versicherer arbeiten aufgrund von vergangenen Großschäden kaum kostendeckend.

KLINGLER Versicherungsmakler empfiehlt , die Versicherungssumme ausreichend hoch zu vereinbaren, denn die Erfahrung zeigt, dass Schadenfälle schnell in den dreistelligen Millionenbereich gehen können. Kostentreiber sind die hohen Anwaltskosten, da Prozesse sich über Jahre hinziehen können.

Straf-Rechtsschutz-Versicherung: eine sinnvolle Ergänzung.

Eine D&O-Versicherung deckt nicht alle denkbaren Ansprüche im Zusammenhang mit Fehlern von Führungskräften, daher empfiehlt sich zusätzlich der Abschluss einer sog. Straf-Rechtsschutz-Versicherung. Die Straf-Rechtsschutz-Versicherung bietet Kostenschutz im Zusammenhang mit eingeleiteten Ermittlungs- und Ordnungswidrigkeitenverfahren. Außerdem versichert diese nicht nur gegen die Führungskraft, sondern auch gegen das Unternehmen selbst gerichtete Ermittlungen, wie z.B. bei Verdacht auf Kartellbildung oder umweltrelevante Tatbestände.

Sie haben Fragen oder benötigen ein Angebot?

Wir sind unter +49 (0) 791 975 694-0 für Sie telefonisch erreichbar. Sie können uns auch gerne hier eine Nachricht hinterlassen, wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.